Indexierung von Webseiten durch Google beschleunigen

Man kennt das: die Webseite bekam einen kompletten Relaunch oder man hat einen topaktuellen Blogbeitrag verfasst und möchte, daß der so schnell wie möglich bei Google gefunden wird.

Google hat dazu selbst ein Hilfsmittel im Angebot, das es bereits seit längerem gibt, dennoch viele bisher noch nicht nutzen. Zu finden ist das ganze in den Google Webmastertools.

Links in der Sidebar findet mal den Menüpunkt „Crawling“. Dort im Untermenü ist der Menüpunkt „Abruf wie durch Google“ zu finden.

Google Webmastertools - Abruf wie durch Google

Hier lässt sich ganz bequem bei der Indexierung nachhelfen. In dem Feld auf dem Screenshot entweder die URL der Unterseite eintragen oder freilassen, wenn die Startseite indexiert werden soll.

Google Webmastertools - Abruf wie durch Google - Eingabefeld

Konnte der Robot die Seite abrufen, erhält man folgendes Ergebnis angezeigt.

Google Webmastertools - Abruf wie durch Google - Ergebnisfeld

Nun kann man auf „Index senden“ klicken und kann dann noch auswählen ob man nur die angegebene Seite oder alle von dieser Seite aus verlinkten Unterseiten neu an den Index senden soll.

Macht man das z.B. mit einem nagelneuen Blogbeitrag und sucht den unmittelbar danach bei Google, wird man ihn bereits im Index vorfinden.

Das ist übrigens auch ganz interessant, wenn es dringende Änderungen an einer Webseite gab (Eigentümerwechsel, Änderungen aus rechtlichen Gründe usw.). So kann man sicherstellen, daß die Seiten nicht nur schnell indexiert, sondern auch der Cache schnell aktualisiert wird. Auch bei Webseiten wo sich sonst sehr wenig bis gar nichts über längere Zeit ändert und wo aus diesem Grund der Robot in größeren Abständen nur noch vorbeikommt, kann es sinnvoll sein diese Methode anzuwenden um überarbeitete Inhalte neu indexieren zu lassen. Newsseiten, die eh täglich zig neue Beiträge raushauenm, werden das Problem nicht haben, denn sie werden vom Googlebot eh stetig besucht.